6 Tage Dünen und Bushmänner der Östlichen Kalahari Camping Tour

Besuchen Sie die älteste Wüste der Welt und erleben sie danach die Welt der San Buschmänner.

Tour im Überblick

Diese 6 Tage Tour ist eine Kombination unserer 3 Tage Sossusvlei und der 3 Tage Östliche Kalahari Buschmann & Batswana Touren. Die 3 Tage Sossusvlei Tour ist darauf zugeschnitten, Ihnen einen kurzen Einblick in Namibias bekannteste Landschaft zu geben. Sie werden die höchsten Sanddünen der Welt zu sehen bekommen, wenn Sie in der ältesten Wüste der Erde Sesriem und Sossusvlei besuchen. Eine Übernachtung in Windhuk schließt sich an, bevor Sie drei Tage von San Buschmännern und Batswanas beherbergt werden. Inmitten authentischem Stammeslebens gewinnen sie Eindrücke, wie diese Menschen ihren Alltag gestalten. Die Unterbringung ist sehr bescheiden, aber eben authentisch. Zu diesen Unterkünften sind keine Alternativen vorhanden.

Tour Information

Abreise Diese Tour startet jeden Dienstag von Windhuk.
RückreiseZurück in Windhuk Sonntag am späten Nachmittag
PassagiereKeine Mindestzahl aber ein Maximum von 4 Reisenden pro Tour
Art Camping Safari mit begrenzter Beteiligung.
Fahrzeug1-4 Gäste: Toyota Quantum/Landcruiser mit speziellem Anhänger
OrteDeadvlei, Düne 45, Kalahari, Sossusvlei, Sesriem Canyon

Tagesübersicht

TagReisezielUnterkunftVerpflegung
1Sesriem CampingplatzCampingM, A
2Sesriem CampingplatzCampingF, M, A
3WindhukFeste UnterkunftF, M
4GobabisFeste UnterkunftF, M, A
5KalahariCampingF, M, A
6WindhukF, M
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, S = Selbstverpflegung, Z = nur Zimmer

Tägliche Tourbeschreibung

Tag 1

Windhuk – Sesriem Gebiet (350 km) (Camping) (MA)

Zwischen 8:00 & 8:30 werden Sie von Ihrer Unterkunft in Windhuk abgeholt.

Sie verlassen Windhuk über die Auasberge und fahren entlang landschaftlich reizvoller Straßen in südwestlicher Richtung zur Wüste. Auf der Route kommen Sie auch über einen Teil der Naukluftberge, die für die geologische Geschichte von diesem Teil des Landes von besonderem Interesse sind. Über den wunderschönen Remhoogtepass geht es vom Zentralplateau hinunter in die offenen Ebenen und zu der winzigen Siedlung von Solitaire.

Sie kommen durch offene Grassavannen und Farmland bevor das Terrain in die durch riesige, rote Sanddünen bestimmte Landschaft der Namibwüste übergeht. Sie werden voraussichtlich am späten Nachmittag am Camp ankommen, von wo aus Sie sich das leuchtende Farbenspiel am Himmel über den Bergen im Osten anschauen können.

Tag 2

Sesriem Gebiet – Sossusvlei – Sesriem Gebiet (Camping) (FMA)

Ein Aufbruch vor der Morgendämmerung ist an diesem Morgen wichtig, um das weiche Licht des Sonnenaufgangs über der Wüste einzufangen. Sie durchqueren Sesriem, das Tor zu den Dünen, und gelangen bald in das Herz der Dünenlandschaft. Sossusvlei erreichen Sie, nachdem Sie die letzten 5 km zu Fuß bewältigt haben. In der noch kühlen Witterung des Morgens gibt es reichliche Möglichkeiten für Landschaftsfotografie. Das weiche Licht der Morgendämmerung fällt zunächst, vom Dünenkamm abwärts, auf den Osthang. Dann explodiert es in ein leuchtendes Orange, das atemberaubende Panoramen der Wüste mit scharfen Kontrasten erzeugt. Uralte Salzpfannen, im Wuchs verkümmerte Kameldornbäume und die Chance, eine Oryxantilope oder einen Strauß zu sehen, machen es unabdingbar, die Kamera nicht zu vergessen!

Sie verbringen den Morgen in Sossusvlei und der näheren Umgebung, was einen Besuch der Düne 45 einschließt. Im späteren Verlauf des Morgens kehren Sie zur Mittagspause nach Sesriem zurück, um die Nachmittagshitze zu vermeiden. Am späten Nachmittag steht eine kurze Exkursion zum Sesriem Canyon auf dem Programm.

Tag 3

Sesriem Gebiet – Windhuk (450 km) (FM)

Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Rückreise nach Windhuk an, wobei Sie diesmal einer anderen Route folgen. Über den Pass des massiven Gamsbergs geht es zurück in die Zivilisation.

Am späten Nachmittag/frühen Abend werden Sie in Windhuk ankommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht werden.

 

Tag 4

Okambara – auf dem Weg nach Gobabis (Feste Unterkunft)

Sie werden um 6:30 früh am Morgen von Ihrer Unterkunft abgeholt. Dann geht es zu einem Privatreservat 130 km von Windhuk entfernt. Sie werden vor 9:00 bei der Okambara Lodge ankommen. Nach einem Willkommenskaffee gehen Sie auf eine Wildbeobachtungsfahrt, auf der Sie Gelegenheit haben werden, Elefanten, Breitmaulnashörner, Giraffen und verschiedene Antilopenarten zu sehen, während Sie zugleich die atemberaubende Landschaft der Region genießen können. Zum Mittagessen kehren Sie zur Lodge zurück.

Dann geht es nach Gobabis, wo Sie im Uakii Eco Guesthouse, das von einem örtlichen Geschäftsmann betrieben wird, übernachten werden.

N. B.  Mitttag- und Abendessen sind inbegriffen. Bei Ihrer Unterkunft in Windhuk sollten sie aber schon am Vorabend Ihre vorgezogene Frühstückszeit anmelden.

Tag 5

Kalahari San Bushmen Village (Camping)

Nach einem zeitigen Frühstück setzen Sie Ihre Reise zum Dorf der San Buschmänner fort, das am westlichen Rand der Kalahari liegt. Bei der Ankunft werden Sie zunächst Ihrer Gastfamilie vorgestellt, bevor Sie sich zu Ihrem Buschcamp begeben. Wenn das Wetter es erlaubt, schließen Sie sich am Nachmittag einer kleinen Gruppe der Buschmänner an, die Ihnen auf einer Buschwanderung mit Spurenlesen und Anschleichen Ihr Jagdgeschick demonstriert. Auch werden Sie von den Männern und Frauen lernen, wie man Feuer macht, wo man nach eßbaren Pflanzen und Wurzeln suchen muss und sie findet und auch, wie man sie verwendet.

Am Ende eines ereignisreichen Nachmittags können Sie den Sonnenuntergang über der Kalahari genießen, währen über einem offenen Feuer das Abendbrot zubereitet wird. Nach dem Essen können Sie den südlichen Sternenhimmel bewundern und den Geschichten Ihrer Gastgeber lauschen, die das Erlebnis mit ihren Tänzen und Gesängen abrunden.

Mahlzeiten: Frühstück, leichtes Mittagessen und Abendessen

Tag 6

Batswana Dorf – auf dem Weg nach Windhuk

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Fahrt zurück nach Windhuk. Sie kommen durch einige abgelegene Dörfer und eine Landschaft, die trotz der allmählichen Veränderungen einen Eindruck davon gibt, unter welchen harschen Bedingungen die Menschen hier leben.

Einen Zwischenstopp gibt es in Epukiro, einem Batswana Dorf. Eine einheimische Frau wird Sie auf einer kurzen Wanderung durch den Ort führen und Ihnen den Alltag der Menschen in dieser ländlichen Umgebung nahebringen. Bei der anschließenden Vorführung traditioneller Batswanatänze sind Sie eingeladen, sich einzureihen und mitzutanzen.

Bei der Ankunft in Windhuk werden Sie zur Ihrer Unterkunft gebracht.

 

Tourtermine

Diese Tour startet jeden Dienstag von Windhuk.

Preis

Preis pro Person ab $12980

Saison 2019

1. April  2018 – 31 Marz 2020

$13630 pro Person

Keine Mindesteilnehmerzahl und kein Aufpreis für Einzelpersonen

Upgrades

Ein Upgrade ist für diese Tour nicht verfügbar.